Wege aus der Ökokriminalität Crowdfunding

Er ist da, der Trailer unserer Reisedokumentation Wege aus der Ökokriminalität! Seit 2 1/2 Jahren ist dieses Projekt im Entstehen und wir freuen uns sehr es bald präsentieren zu können.

Seit einigen Jahren sind wir gemeinsam auf Reisen, haben uns große Fragen gestellt und unsere Versuche zu antworten mit der Kamera eingefangen. In dieser Dokumentation wollen wir herausfinden, ob der schnellste Weg ans Ziel auch der schönste ist, oder ob er außer leeren Minuten nur Emissionen ausspuckt. Heiter vergleichen wir die unterschiedlichen Fortbewegungsmethoden auf ihren CO2-Ausstoß und setzen das mit anderen Ressourcen, wie investierte Zeit und ausgegebenes Geld ins Verhältnis. Ist der langsamste, augenscheinlich mühsamste Weg, vielleicht der umweltfreundlichste? Und sind die Freuden unterwegs zu sein, vielleicht das Ziel der Reise?

Teaser der Reisedokumentation „Wege aus der Ökokriminalität“

Ihr könnt uns gerne unterstützen! Dazu lassen wir das Projekt zur Zeit crowdfunden. Bei 12€ Spende bekommt ihr eine Autogrammkarte unseres Co-Stars Zaza (aka leghumping dog), ab 15€ Spende gibts den Link zur Doku, wer 20€ spenden will, bekommt den Link zum Film und ein VIP Ticket zur Zoom-Premiere am 18.03.2021 und ab 80€ Spende seid ihr bei der Premiere dabei und bekommt einen Reader mit allen Informationen und Recherchen aus der Doku, schön illustriert, zugeschickt.

Unterstützt das Crowdfunding auf wemakeit

2021-03-18T10:56:00

  Tage

  Stunden  Minuten  Sekunden

bis

Wege aus der Ökokriminalität Premiere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s